Print Logo von alt und partner

Mobile Version

Steuernews für Mandanten
 Label Digitale Kanzlei 2019
Wir mixen Ihren
Erfolgs-Cocktail
Lesen Sie mehr

Gleitzone wird Übergangsbereich Gleitzone wird Übergangsbereich | Steuernews-TV Oktober 2019

Social Media

Steuernews-TV - Gleitzone wird Übergangsbereich

Mit dem „Gesetz über Leistungsverbesserungen und Stabilisierung in der gesetzlichen Rentenversicherung“ wurde die Gleitzone zu einem Übergangsbereich und damit auch die Entgeltspanne ausgeweitet. Wie sieht die neue Gleitzonenspanne aus, wer profitiert wie von den Neuerungen und was müssen Arbeitgeber künftig melden? Entdecken Sie jetzt mehr dazu in Steuernews-TV.


Textabschrift des Videos (Transkription)

Gleitzone wird Übergangsbereich

Mit dem „Gesetz über Leistungsverbesserungen und Stabilisierung in der gesetzlichen Rentenversicherung“ wurde die Gleitzone zu einem Übergangsbereich und damit auch die Entgeltspanne ausgeweitet. Seit 1.7.2019 gilt Folgendes:

  • Die Entgeltspanne erstreckt sich nun von 450,01 Euro bis 1.300,00 Euro pro Monat (bisherige Gleitzonenspanne € 450,01 bis € 850,00). Maßgeblich ist das regelmäßige Arbeitsentgelt.
  • Arbeitnehmer mit einem Entgelt von 850,01 Euro bis 1.300,00 Euro profitieren von geringeren Sozialversicherungsbeiträgen. Beschäftigte in der bisherigen Gleitzonenspanne werden noch stärker entlastet.
  • Erwerbstätige im Übergangsbereich erhalten trotz der verminderten Rentenversicherungsbeiträge volle Rentenanwartschaften aus dem tatsächlichen Arbeitsentgelt.
  • Geringverdiener, die bislang auf die Gleitzone in der Rentenversicherung verzichtet haben, können die neuen Regelungen ab sofort in Anspruch nehmen.
  • Bisher ausgesprochene Verzichtserklärungen bezüglich der Anwendung der Gleitzone in der Rentenversicherung gelten seit 1.7.2019 nicht mehr, ausgenommen sind etwa Auszubildende, Praktikanten oder Teilnehmer an dualen Studiengängen.

Neu ist, dass Arbeitgeber zusätzlich zur reduzierten Bemessungsgrundlage für das beitragspflichtige Arbeitsentgelt gemäß neuer Berechnungsformel § 163 Abs. 10 SGB VI. nun auch das für die Rentenberechnung maßgebliche höhere Arbeitsentgelt melden müssen.


Weitere Videos:

Weg frei für die Sonder-Afa bei Mietwohnungsneubau - November 2019

Die Steuerförderung für Neubauten von Mietwohnungen ist in Kraft. Was wird gefördert, welche Voraussetzungen sind zu erfüllen und wie hoch fällt die Steuerförderung aus? Jetzt die Eckpunkte der Sonder-Afa in Steuernews-TV!

Gleitzone wird Übergangsbereich - Oktober 2019

Die Gleitzone wird zu einem Übergangsbereich und damit auch die Entgeltspanne ausgeweitet. Wie sieht die neue Gleitzonenspanne aus, wer profitiert von den Neuerungen und was müssen Arbeitgeber künftig melden? Antworten jetzt in Steuernews-TV.

Ist eine kurzzeitige Vermietung steuerschädlich oder nicht? - September 2019

Ist eine kurzzeitige Vermietung steuerschädlich oder nicht? In Steuernews-TV erfahren Sie alles Wesentliche zu einem aktuellen Urteil vom Finanzgericht Baden-Württemberg.

Fallstricke beim elektronischen Fahrtenbuch beachten! - August 2019

Welche Informationen muss ein elektronisches Fahrtenbuch aufzeichnen, um von der Finanzverwaltung anerkannt zu werden und welche Fallstricke gibt es? Steuernews-TV klärt auf!

Was bringt das neue Forschungszulagengesetz? - Juli 2019

In Steuernews-TV erfahren Sie, was das „Forschungszulagengesetz“ bringt, wer von der Forschungszulage profitiert und welche Voraussetzungen gegeben sein müssen.

In Kraft: Vorabpauschale für Investmentfonds - Juni 2019

Seit 1.1.2019 müssen Investmentfondsanleger eine Vorabpauschale zahlen, wenn ein Fonds aus Steuersicht keine oder keine ausreichend hohe Ausschüttung im Vorjahr vorgenommen hat. Wie hoch ist der Basiszinssatz für 2019, welche Fonds sind betroffen? Steuernews-TV!

Wie wird die EU-Gutschein-Richtlinie umgesetzt? - Mai 2019

Mit dem Jahressteuergesetz 2018 wurde die Gutschein-Richtlinie in nationales Recht übernommen. Was ist bei der Umsatzsteuer zu beachten? Wie unterscheiden sich Einzweck- von Mehrzweck-Gutscheinen? Jetzt die wichtigsten Regelungen in Steuernews-TV!

Neu: Steuerfreies Jobticket für Pendler - April 2019

Jobticket, Dienstfahrrad und E-Dienstwagen: Welche Steuererleichterungen sind seit Jahresbeginn 2019 in Kraft? Was ist beim Jobticket zu beachten? Welche Neuerungen gibt es bei Dienstfahrrädern und E-Dienstwagen? Mehr dazu in Steuernews-TV.

Doppelte Haushaltsführung für zusammenlebende Ehegatten – ja oder nein? - März 2019

Können auch Ehegatten, die gemeinsam mit einem Kind am Beschäftigungsort leben, eine doppelte Haushaltsführung unterhalten? Alles zum aktuellen Urteil des Finanzgerichts Münster sehen Sie in unserer Ausgabe von Steuernews-TV.

Welche Vorteile bringt das Baukindergeld? - Februar 2019

Seit September 2018 können Familien und Alleinerziehende mit mindestens einem im Haushalt lebenden Kind unter 18 Jahren Baukindergeld beantragen. Wie hoch der Zuschuss ist und welche Voraussetzungen es gibt, sehen Sie in Steuernews-TV.

Steuerförderung für den Mietwohnungsneubau geplant - Januar 2019

Die Bundesregierung möchte mit dem „Gesetz zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsneubaus“ den Mietwohnungsneubau attraktiver gestalten. Wie diese Förderung im Einzelnen aussieht, sehen Sie in der neuesten Ausgabe von Steuernews-TV.

Ist der Verkauf eines Arbeitszimmers steuerpflichtig? - Dezember 2018

Die Veräußerung einer selbst genutzten Wohnimmobilie ist steuerfrei – ausgenommen das häusliche Arbeitszimmer. Was hat das Finanzgericht Köln in einem aktuellen Urteil entschieden? Mehr in Steuernews-TV.