Seitenbereiche

Von Steuerfreibetrag bis betriebliche Gesundheitsförderung - wir informieren.

Die aktuellsten News aus unserer Kanzlei - Sie als Mandant sind damit immer top informiert. Egal ob Steuern, Recht, Geld oder Finanzen - mit uns sind Sie immer am Ball.

Als Jahressteuergesetz werden alljährliche Steueränderungsgesetze bezeichnet. Die jährlichen Jahressteuergesetze enthalten die jeweiligen Änderungen in den Einzelsteuergesetzen.

Im Steuer- und Handelsrecht gelten verbindliche Aufbewahrungsfristen. Es ist eine Frist von 6 Jahren u. a. für Geschäftsbriefe zu beachten bzw. eine Frist von 10 Jahren für Bilanzen, Geschäftsbücher oder Inventare. Steuererklärungen müssen innerhalb einer bestimmten Abgabefrist an das Finanzamt übersendet werden müssen. Die Abgabefrist bestimmt sich nach dem jeweils anwendbaren Steuergesetz. Für die Abgabe von Einkommensteuererklärungen gilt eine allgemeine Abgabefrist bis 31. Mai des jeweils folgenden Jahres.

Arbeitgeber können steuerfreie Maßnahmen für die betriebliche Gesundheitsförderung durchführen. Für jeden Arbeitnehmer gilt hierbei ein Steuerfreibetrag von Euro 500,00 im Jahr. Übersteigen die Aufwendungen für die betriebliche Gesundheitsförderung den Steuerfreibetrag, ist der übersteigende Kostenanteil der Lohnsteuer zu unterwerfen.

Stand: 24.01.2017

Jahressteuergesetz 2013

Bundesregierung legt Gesetzentwurf vor

Artikel lesen

Steueränderungen 2012: Ein Überblick

Steueränderungen 2012: Ärztinnen und Ärzte müssen ...

Artikel lesen

Steueränderungen 2020

Referentenentwurf

Artikel lesen

Jahressteuergesetz 2018

Geplante Änderungen im Überblick

Artikel lesen

Entwurf für ein Jahressteuergesetz 2020 vorgelegt

Bundesfinanzministerium legt ersten Entwurf vor

Artikel lesen

Steueränderungen 2020

Zum Jahreswechsel in Kraft getretene ...

Artikel lesen

Jahressteuergesetz 2020 veröffentlicht

Jahressteuergesetz 2020 verabschiedet

Artikel lesen

Neue gesetzliche Vorgaben für steuerfreie ...

Neue gesetzliche Vorgaben für Zusatzleistungen ...

Artikel lesen

Höhere Verpflegungspauschalen

Mit dem Gesetz zur weiteren steuerlichen ...

Artikel lesen

Totalverluste aus Finanzanlagen

Mit dem Jahressteuergesetz 2020 wurde für ...

Artikel lesen

Goldanlagen bleiben steuerfrei

Bislang herrschte Unsicherheit, ob die Pläne im ...

Artikel lesen

Trotz sorgfältiger Datenzusammenstellung können wir keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen übernehmen. Sollten Sie spezielle Fragen zu einem der Themen haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Über uns: Alles aus einer Hand! An unseren Standorten in Fulda und Weimar bieten wir umfassende Steuerberatung. Wir sind auch als Wirtschaftsprüfer tätig oder unterstützen Sie bei Ihrer Lohnbuchhaltung. Vereinbaren Sie gleich ein Erstgespräch, wir freuen uns Sie kennenzulernen!

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.